Wärmepumpe: Wärme aus der Natur nutzen

In Zeiten knapper werdender fossiler Brennstoffe gewinnen alternative und vor allem energieeffiziente Heizsysteme immer mehr an Bedeutung. Wärmepumpen nutzen Wärme, die im Erdreich, im Grundwasser oder in der Umgebungsluft gespeichert ist. Sie wird über ein Heizungssystem in das Gebäude geleitet. Dieses Prinzip macht Sie unabhängiger von Energieträgern wie Öl und Gas. Egal ob Alt- oder Neubau: Ist die Wärmepumpe den baulichen Gegebenheiten angepasst und optimal eingestellt, sparen Sie langfristig Energiekosten und schonen die Umwelt.